COVID-19 SICHERHEITSMAßNAHMEN

Gemeinsam sicher in den Winterurlaub 2020/21

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter stehen für uns an erster Stelle.
Deshalb werden wir, die 1. Skischule und Skiverleih Fügen – Hochfügen, alles erdenklich Mögliche in die Wege leiten, um unseren Gästen und Mitarbeitern ein größtmögliches Maß an Sicherheit gewährleisten zu können. Um den normalen Skischul- und Skiverleihablauf für die kommende Wintersaison 2020/21 aufrecht zu erhalten, werden einige begleitende Maßnahmen erforderlich sein.


Diese COVID-19 Maßnahmen wurden auf Basis der aktuellen Verordnungslage der Bundesregierung erstellt und wird bei Änderungen, respektive neuer Vorgaben der Bundesregierung angepasst.

Letzte Aktualisierung: 07. Oktober 2020

Zum Download der COVID-19 Sicherheitsmaßnahmen



Wichtige Informationen:

  1. Im gesamten Bereich des Skischulbüros & Skiverleihs werden Desinfektionsspender angebracht.

  2. Strategische Bereiche wie z.B.: die Buchungsstelle im Büro werden mit Schutzscheiben ausgestattet.

  3. Sämtliche Mitarbeiter & Gäste werden angewiesen die vorgeschriebenen Sicherheitsabstände einzuhalten.

  4. Die Kontakte mit den Skilehrern finden nicht im Skischulbüro, sondern im Außenbereich am Sammelplatz der Skischule wie gewohnt statt.
    Für notwenige Kontakte im Skischulbüro stehen Masken zur Verfügung.

  5. Sämtliche Räume, Oberflächen und Berührungspunkte werden mehrmals täglich desinfiziert und gereinigt.

Abstand

Generell ist Skifahren eine Outdoor-Sportart und die Ansteckungsgefahr wesentlich geringer als im Innenbereich.
Wir werden versuchen, den schützenden Abstand überall bestmöglich einzuhalten und alle persönlichen Kontaktpunkte zu minimieren.

Mund- und Nasenschutz und Händedesinfektion

In allen öffentlich zugänglichen Indoorbereichen der Skischule und des Skiverleihs erwarten wir uns – unabhängig der gesetzlichen Vorgaben – das Tragen eines Mund- Nasenschutzes von unseren Mitarbeitern und Gästen, die älter als 6 Jahre sind. Ebenso erwarten wir uns die Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten. Wir schützen uns gegenseitig.

Auf allen Sammelplätzen ist ebenfalls ein Mund- und Nasenschutz zu tragen.
Auch in den Skigruppen ist ein Mund- Nasenschutz zu tragen, sobald der Sicherheitsabstand von 1,5 m nicht mehr gewährleitet ist (bei stehender Gruppe, im Anstehbereich, in der persönlichen Analyse).

Onlinebuchung          

Alle unsere Skischulangebote sind online buchbar. Wir ersuchen unsere Gäste, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu nehmen. Sie können die gewünschten Dienstleistungen bequem von zu Hause aus buchen und ersparen sich somit lange Wartezeiten (speziell in der Hauptsaison) in unseren Skischulbüros.

Verminderte Gruppengröße

Die Gruppengröße wird so gering wie möglich gehalten. Wir werden uns vor allem in den starken Ferienwochen um größtmögliche Flexibilität bemühen, damit alle unsere Gäste an den Skikursen teilnehmen können. Dennoch dürfen wir an dieser Stelle nochmals dringend zur Möglichkeit der vorzeitigen Online-Buchung raten.

Skirennen und Gästesiegerehrung

Unsere Gästeskirennen werden weiterhin uneingeschränkt wöchentlich stattfinden. Die Startintervalle werden etwas ausgedehnt, um etwaige Staubildungen im Start- und Zielbereich zu vermeiden. Alle Siegerehrungen werden gruppenintern im Freien durchgeführt.

Gäste mit Krankheitssymptomen

Es sollte als eine Selbstverständlichkeit angesehen werden, dass Gäste mit Krankheitssymptomen nicht am Skischulangebot teilnehmen können. Wir bitten sie in diesem Punkt um ihr Verständnis, nur so können wir uns alle gegenseitig schützen.

Contact-Tracing

Um beim Auftreten eines positiv getesteten Covid-19 Skikursteilnehmers eine Ausbreitung des Virus möglichst schnell zu verhindern, ist es unumgänglich von allen unseren Gästen die korrekten Daten zu erfassen (Handynummer, Unterkunft, Email).

Absonderung bei Symptomen

Beim Auftreten von Symptomen bei Skikurskindern werden diese unmittelbar von der restlichen Gruppe abgesondert bzw. isoliert. Die Eltern haben ihre jederzeitige Erreichbarkeit sicherzustellen und ihr Kind möglichst schnell abzuholen.

Kostenlose 48-h Storno

Alle online gebuchten Kurse können bis zu 48 h vor Kursbeginn kostenlos und ohne Angabe von Gründen storniert werden. So können sie bedenkenlos im Voraus ihren Wunschkurs buchen und jederzeit kurzfristig wieder stornieren, sollten sie trotz allem gesundheitliche Bedenken haben.

Bei Onlinebuchungen wird der Betrag lt. Stornoregelung abzgl. der anfallenden Transaktionsgebühren rückvergütet.

Mitarbeiter-Sicherheit

Für unsere Skischul-Mitarbeiter geben wir alles in Bezug auf Sicherheit. Neben korrekten Einweisungen und Verhaltensregeln sorgen wir für gute Unterkunfts- und Arbeitsbedingungen und führen Tests nach System und bei geringstem Verdacht durch.

Mittagsbetreuung

  1. Die Kinder erhalten von den Betreuungspersonen kindergerechte Hinweise zur Einhaltung des Mindestabstands von 1 Meter durch Aufsteller, Schilder, Steher, Bodenmarkierungen oder anderer Hilfsmittel im Eingangsbereich des Kinderrestaurants

  2. Gemeinsames Essen wird auf mehreren Tischen verteilt

  3. Der Mindestabstand von 1 Meter wird zwischen den Stühlen gewährleistet

  4. Tischoberflächen, Stuhlrücken sowie – Armlehnen werden nach dem Essen gereinigt bzw. das Tischtuch gewechselt

  5. Mitarbeiter der Skischule, die im Kinderrestaurant tätig sind, tragen während der Ausgabe des Essens einen Mund-Nasenschutz oder ein Visier

    Für den pädagogischen Alltag gilt:

  6. Bei Kindern wird ein Mund-Nasenschutz aus pädagogischer Sicht nicht empfohlen

  7. Das Spielzeug wird nach Benützung gereinigt

  8. Die Betreuung und Bewegung wird im Freien möglichst maximiert

    Für Räumlichkeiten (Aufenthaltsräume, eigener Restaurantbereich) gilt:

  9. Sicherstellung von Hygiene in Sanitäranlagen, keine geteilte Verwendung von Trinkbehältern, Teller, etc.

  10. Desinfektion in Räumlichkeiten – insbesondere Gegenstände, Türklinken, uvm.

  11. Regelmäßig wird durchgelüftet

Beförderung mit der Bergbahn


Mit einem verantwortungs- und rücksichtsvollen Miteinander freuen wir uns
auf die kommende Wintersaison 2020/21!